Logo Cheap Monday            
   
             
 

montag 03.11.2003

king khan & his sensational shrines (?) - support: BBQ

 

Der 25-jährige King Khan nennt sich selbst den Mohamed Ali des Rhythm'n'Blues. Der gebürtige Kanadier wuchs in Nordamerika mit dem Sound von Legenden wie S c r e a m i n ´ Jay Hawkins, Bo Diddley, Salomon Burke, James Brown und Curtis Mayfield auf, die ihn maßgeblich beeinflußten. Nachdem seine Band "Spaceshits" sich nach intensivem
Touren in den USA schließlich aufgelöst hatte, kam King Khan nach Kassel, wo er eine neue Band gründete. Dies war die Geburtsstunde von King Khan & His Sensational Shrines, einer 10-köpfigen Band in der Tradition von Labels wie Motown und Stax.

King Khan fügte seine spezielle Art von Voodoobeat in diesen Sound ein. Ergebnis davon war seine höchstpersönliche Mischung aus Soul, R&B, Psychedelic Beat und
Rock'N'Roll. King Khan ist so etwas wie die Reinkarnation von Screamin ' Jay Hawkins, er ist der Maharadscha des Souls, ein Tornado auf der Bühne. Auch beim Cheap Monday im Kulturladen - wie immer sensationell günstig! Eine Voodoo-Soul-Party der besonderen Art.

support-act: bbq

 

link zur homepage der plattenfirma: www.king-khan.com

 

Hörbeispiele von der aktuellen king khan cd (von deren homepage im Real format zum streamen):

  1. torture
  2. got the itch
  3. what a shame


king khan 1king khan 2bbq
einlass: 21.00 Uhr - Beginn: 21.30 uhr - vvk. 5,- euro - ak. 6,- euro - online-tickets zum selbstausdruck unter www.kulturladen.de
 
cheap-monday ist eine veranstaltungsreihe des kulturladen konstanz e.v. kontakt: come@kulturladen.de